Dresden Neustadt: Kellerbrand nach Explosion – 54 Wohnungen geräumt

Schock für Bewohner der Louisenstraße: Gegen 02.00 Uhr zerreißt ein dumpfer Knall die nächtliche Stille, dann brennt es im Keller. Die Feuerwehr kann das Feuer nur schwer löschen. 54 Wohnungen müssen geräumt werden. +++

Da die Wucht der Explosion die Aufzugtüren verformt hatte, gestaltete sich die Belüftung des Gebäudes für die Feuerwehr sehr schwierig. Das Feuer im Keller flammte immer wieder auf.

Die Mieter der 54 Wohnungen konnten erst nach Stunden wieder in das 1997 erbaute Haus zurückkehren. Zwei Frauen erleiden Rauchgasvergiftungen. Explosions-, Brandursache sowie Schadenshöhe sind noch unklar.

Interview mit Matthias Beez von der Feuerwehr Dresden

Umfrage unter Bewohnern

Quelle: News Audiovision Chemnitz

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!