Dresden-Neustadt: Messerstecherei war Brudermord

Die tödliche Auseinandersetzung am Freitag auf der Görlitzer Straße war ein Streit zwischen Brüdern. Dabei erstach ein 26-jähriger seinen 23-jähriger Bruder. +++

Laut Bildzeitung zückte der ältere Bruder nach einer Prügelei ein Messer und stach auf seinen jüngeren Bruder ein. Dieser wurde dabei tödlich verletzt.


Die Dresdner Polizei wurde per Notruf auf die Görlitzer Straße gerufen. Dort war es zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei jungen Männern (23, 26) gekommen. Vor Ort stellten die Beamten den schwerverletzten 23-Jährigen fest.
 
Er wurde in ein Dresdner Krankenhaus gebracht, in welchem er wenig später verstarb.Der 26-jährige Tatverdächtige konnte noch vor Ort von der Dresdner Polizei festgenommen werden. Er befindet sich gegenwärtig im Polizeigewahrsam. Die Dresdner Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Mehr Informationen erhalten Sie im Video von Freitag, 16. April.
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!