Dresden: Neustadt soll Videoüberwacht werden

Nach den Kravallen in der Dresdner Neustadt ist jetzt die Videoüberwachung des Stadtteils geplant.

Sachsens Innenminister, Albrecht Buttolo (CDU), will das Viertel künftig durch Videokameras überwachen lassen.

Wieviele Kameras installiert und wo diese aufgebaut werden sollen, ist derzeit noch nicht klar.

Auch die Dresdner Polizei soll künftig verstärkt gegen das Gewaltproblem vorgehen.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar