Dresden: Nissan kracht gegen Transporter – Drei Schwerverletzte

Verhängnisvoller Frontalcrash auf der Bundesstraße 170 bei Dresden am Freitagabend:

Die Fahrerin eines Nissan Micra gerät gegen 18.00 Uhr auf der Bundesstraße am Hänichener Ber in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kracht dort gegen einen Transporter. Drei Personen werden schwer verletzt und kommen ins Krankenhaus. Die Autos sind Schrott, die Polizei schätzt den Schaden auf rund 10.000 Euro.

Die Bundesstraße ist zeitweise voll gesperrt. Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt. Die Strecke entwickelt sich offenbar zum Unfallschwerpunkt. Am 01. September 2012 war an fast derselben Stelle ein Motorradfahrer in den Tod gerast.

Quelle: News Audiovision

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar