Dresden-Prohlis: 28-Jähriger beraubt – drei Tatverdächtige festgenommen

Ein 28-Jähriger wurde in seiner Wohnung an der Straße „Am Anger“ beraubt. Die Täter schlugen und traten auf den Geschädigten ein und forderten Geld. Polizeibeamte nahmen die drei Angreifer am Vormittag vorläufig fest.+++

Der 28-Jährige war am Morgen in einer Nachbarwohnung. Als er diese verließ, wurde der bereits von dem Trio erwartet. Sie drängten den Mann in seine Wohnung. Dort schlugen und traten zwei von ihnen auf den Geschädigten ein und forderten Geld. Der dritte suchte in der Wohnung nach Wertsachen.

Letztlich nahmen die Räuber einen Computer ein Fahrrad, Fahrradzubehör und Werkzeug an sich und verschwanden damit. Der 28-Jährige informierte die Polizei. Er wird derzeit aufgrund seiner Verletzungen in einem Krankenhaus stationär behandelt. Polizeibeamte konnten am Sonntagmorgen alle drei Tatverdächtigen vorläufig festnehmen.

Die Männer im Alter von 26, 29 und 34 Jahren wurden heute auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden einem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erlies Haftbefehle und setzte sie in Vollzug. Die Männer wurden in Justizvollzugsanstalten gebracht.

Quelle: Polizei Dresden