Dresden: Sachen aus mehreren PKW geraubt!

Innerhalb weniger Minuten haben Diebe in verschiedenen Dresdner Stadtteilen aus mehreren Fahrzeugen zurück gelassene Sachen entwendet – Lassen Sie ihre Sachen nicht im Auto zurück! Mehr unter www.dresden-fernsehen.de +++

Auf der Grunaer Straße in der Pirnaischen Vorstadt nutzte ein unbekannter Mann die fünfminütige Abwesenheit des Fahrers eines Kleintransporters Fiat Ducato aus, um einen Rucksack zu stehlen.
Unmittelbar nach dem der Besitzer in einem Hauseingang verschwunden war, schlug der Unbekannte die Seitenscheibe des Fahrzeugs ein. Aus dem Innenraum stahl er einen zurückgelassenen Rucksack mit Personaldokumenten des Geschädigten. Auch wenn der Wert der erbeuteten Gegenstände mit etwa 50 Euro nicht all zu hoch ist, so muss der Bestohlene dennoch für die Wiederbeschaffung der Dokumente einiges an Zeit und Geld investieren.

Nur wenig mehr Zeit hatten Unbekannte auf der Marschner Straße in Dresden-Johannstadt. Auch hier schlugen sie eine Scheibe ein, während der Fahrer für etwa eine Stunde nicht an seinem Kleintransporter war. Die Täter entwendeten aus dem Innenraum zwei Rucksäcke mit Bekleidungsgegenständen. Die Beute hat einen Gesamtwert von ca. 150 Euro.

In diesem Zusammenhang weist die Dresdner Polizei erneut darauf hin:

Ihr Fahrzeug ist kein Tresor!
Lassen sie keine Wertsachen unbeaufsichtigt im Auto liegen!
Auch nicht wenn sie meinen, in wenigen Augenblicken wieder da zu sein – die Diebe brauchen nicht lange!

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!