Dresden schillert – Semino Rossi ist der Mitternachtsact beim 11. SemperOpernball

15.000 Schaulustige werden am Freitag zum Semperopernball auf dem Theaterplatz erwartet. Neben Sarah Connnor erhält der Außenminister des Sultanats Oman, Youssef al-Alawi Abdullah, den Dresdner St. Georgs Orden.

Dresden schillert …
Nur noch drei Tage für Impresario Frey und sein Team, dann öffnet der 11. Semperopernball. Die Vorbereitungen für die Generalprobe am Donnerstag laufen. Und nun steht auch der sechste und somit letzte Preisträger für den St. Georgs Orden fest.
Neben dem ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff und Sängerin Sarah Connor erhält der Außenminister des Sultanats Oman, Youssef al-Alawi Abdullah erhält den Preis für seine besonderen politischen Verdienste. Für Frey ein wichtiges Zeichen.
Das Thema Fashion spielt beim diesjährigen Ball eine große Rolle. Zu Gast wird die Designerin Jette Joop sein. Den SemperOpernball moderieren wird Publikums-Liebling Guido Maria Kretschmer.
Der russische Star-Drigent Anton Lubchenko wird die Sächsische Staatskapelle durch den Abend führen. Der Generalmusikdirektor aus Wladiwostok hat für den Einzug der Debütantenpaare eigens einen Walzer komponiert.
15.000 Schaulustige werden am Freitagabend auf dem Theaterplatz erwartet, wenn die Stars über den roten Teppich flanieren. Auch Ex-Dschungelkönigin Melanie Müller, die schon im letzten Jahr dabei war, wird in Dresden sein. Und die Liste ist noch nicht voll. Dabei war es in diesem Jahr gar nicht so einfach, die Stars nach Dresden zu locken. Durch die Pegida-Demonstrationen hat der Ruf von Dresden gelitten.
Um 18 Uhr startet der Semperopernball am Freitag vor ausverkauftem Haus. Neben der Live-Übertragung auf dem Theaterplatz werden Roland Kaiser und das traditionelle Feuerwerk für gute Stimmung auf dem Platz sorgen.