Dresden steuert auf 600.000 Einwohner zu

Dresden - Bis zum Jahr 2035 könnte Dresden auf 595.000 Menschen anwachsen, ein Anstieg um 6,7 Prozent. Das zeigt die aktuelle Bevölkerungsprognose der Kommunalen Statistikstelle. Derzeit leben 558.000 Menschen in der Landeshauptstadt. In der Geburtenhochburg Dresden wird es vor allem mehr Kinder im schulpflichtigen Alter, Jugendliche und junge Erwachsene geben. Anders als in vielen ostdeutschen Städten soll auch die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter zunehmen.