Dresden: Stipendien für Schulbesuch im Ausland

Das Sächsische Kultusministerium vergibt unter allen Bewerbungen, die bis 19. Mai eingehen, 20 Stipendien für einen vierwöchigen Schulbesuch im Ausland. +++

Das Sächsische Kultusministerium vergibt in diesem Jahr erneut 20 Stipendien für einen vierwöchigen Schulbesuch im Ausland. Noch bis zum 19. Mai können sich insbesondere Mittelschüler dafür bewerben. Sie sollten mindestens 14 Jahre alt sein und eine Mittelschule oder ein Gymnasium in Sachsen besuchen. Außerdem sollten sie gute schulische Leistungen in der Sprache des Ziellandes vorweisen können, damit eine Verständigung vor Ort möglich ist. Eine Rolle spielen auch die sozialen Kompetenzen, Teamfähigkeit und Leistungsbereitschaft. Voraussetzung ist daher auch ein ehrenamtliches Engagement im Vereins- oder Schulleben. Der Schulbesuch im Ausland wird vom 24. September bis 22. Oktober 2011 durchgeführt und kann in Irland, Frankreich, im Vereinigten Königreich oder in den USA erfolgen.

Kultusminister Roland Wöller ermutige besonders die Mittelschüler, diese einmalige Chance zu nutzen: „Ein Schulbesuch im Ausland ist eine gute Möglichkeit, um seine Fremdsprachenkenntnisse weiter zu verbessern. Von diesen kulturellen und sprachlichen Erfahrungen profitieren die Schüler nicht nur im Unterricht, sondern vor allem im späteren Berufsleben.“ Der Blick über den Tellerrand hinaus fördere zudem die Völkerverständigung und lasse das eigene Land mit anderen Augen sehen. 

Es können Voll- oder Teilstipendien vergeben werden. Ausschlaggebend für diese Entscheidung ist auch die finanzielle Situation der Familie. In jedem Fall werden Zuschüsse für Reisekosten, Unterkunft in einer Gastfamilie und die notwendigen Versicherungen im Ausland bewilligt. „Niemand soll aus finanziellen Gründen auf einen Auslandsaufenthalt verzichten müssen“, betonte Wöller das Anliegen des Stipendiums. Die Unterbringung vor Ort erfolgt ausschließlich in Gastfamilien, die in Zusammenarbeit von Experiment e. V. und den Partnerorganisationen ausgewählt werden.

Das Stipendienprogramm richtet sich vorrangig an Mittelschüler. Die Bewerbungsunterlagen können unter stipendium@smk.sachsen.de abgefordert werden. Die vollständig ausgefüllten Formulare sind dann an das Sächsische Staatsministerium für Kultus und Sport, Referat 25, Postfach 100 910, 01079 Dresden zu senden. Aus den Einsendungen werden geeignete Bewerber zu Auswahlgesprächen am 26. Mai 2011 nach Dresden eingeladen. Alle Bewerber erhalten noch vor den Sommerferien eine Information darüber, ob sie ein Stipendium bekommen. Die Vorbereitung der Stipendiaten erfolgt in einem eintägigen Vorbereitungsseminar, das gemeinsam vom Sächsischen Staatsministerium für Kultus und Sport und Experiment e. V. durchgeführt wird.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Kultus und Sport

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!