Dresden Titans empfangen Chemnitz 99er

Dresden Titans empfangen am Sonntag die Chemnitz 99er zum ersten öffentlichen Testspiel in der 25. Grundschule am Pohlandplatz +++

Vier Monate nach dem herzzereisenden Saisonfinale geht es für die Dresden Titans am kommenden Wochenende endlich wieder los. Im ersten offiziellen Test zur Saison 2013/2014 gastieren die Chemnitz 99ers in der 25. Grundschule auf der Pohlandstraße. Tipp-Off ist für das Duell ProB vs. ProA um 17:30 Uhr. Der Eintritt kostet 4,00€, die Zuschauerkapazität ist auf 200 begrenzt. Pünktlich zu dem ersten Gradmesser wird der Kader der Titans komplettiert. Nach Andrew Jones wird morgen noch Neuzugang Damon Smith zum Team stoßen.

 In den kommenden fünf Wochen geht es für die Schützlinge von Head Coach Thomas Krzywinski nunmehr in die heiße Phase der Saisonvorbereitung. Neben einem dreitägigen Trainingslager vom 20. bis 22. September im tschechischen Usti nad Labem warten auch weitere offizielle Testspiele: ·       07.-08.09 SLUNETA Cup in Usti n.L.·       12.09. Testspiel um 18 Uhr beim BK Decin·       15.09 Saisoneröffnung um 16:30 Uhr gegen Magdeburg in Dresden·       20.09. Testspiel um 19 Uhr beim BK Usti n.L. im Trainingslager Als Highlight der Pre-Season sollten sich alle Dresdner Basketballfreunde die offizielle Saisoneröffnung am 15. September vormerken. Bei ihrem einzigen Vorbereitungsspiel in der Margon Arena empfangen die Titans mit den Solarto Eagles aus Magdeburg einen frisch gekürten ProA-Ligisten. Die Bördestädter erhielten jüngst als „Nachrücker“ die Lizenz der JungenLiga GmbH für die ProA, nachdem die DJL zuvor den Giants Düsseldorf selbige entzogen hatten.  „Ich denke, dass wir wieder ein gutes Vorbereitungsprogramm mit passenden Gegnern auf die Beine gestellt haben. Dabei wollten wir den Testspielkalender auch nicht zu voll packen, da es für die Mannschaft in den nächsten Wochen vor allem darum gehen wird, die fünf Neuzugänge im Training zu integrieren“, erklärt Titans-Coach Thomas Krzywinski mit Blick auf die bevorstehenden Aufgaben.  Zum Aufwärmprogramm für den Test gegen die „Niners“ aus Chemnitz begeben sich die Titans an diesem Samstag auf Abwege. So präsentiert sich die Mannschaft beim „Rudern gegen Krebs“ an der Seite ihres Partners, der Dresden International University. Wer Alex Heide, Philipp Lieser, Bryan Nießen und Daniel Pollrich bei der Ruder-Regatta anfeuern möchte, ist herzlich ans Elbufer in Dresden-Blasewitz (nahe dem Schillergarten) eingeladen. Los geht’s am Samstag ab 10:30 Uhr.

Quelle: Dresden Titans e.V.