Dresden Titans starten mit Sieg in die Vorbereitung

Dresden Titans bezwingen in ihrem ersten Saisonvorbereitungsspiel Oberligist USC Leipzig II mit 90:49.

Etwas dünn besetzt, dafür jedoch erfolgreich, sind die Dresden Titans am Sonntag mit einem 90:49 (51:23)-Erfolg über die zweite Mannschaft des USC Leipzig in die Vorbereitungsphase auf die neue Regionalliga-Saison gestartet. Zum Abschluss ihres ersten Nachwuchs-Sommercamps sorgten die Elbriesen im Sportschulzentrum Dresden bei den gut 150 Zuschauern, darunter viele Camp-Teilnehmer und ihre Eltern, für gute Unterhaltung.

Gegen die aus der 2. Regionalliga abgestiegenen Leipziger „UniRiesen“ starteten die Titans wie die Feuerwehr. 18:2 hieß es bereits nach fünf Minuten ehe sich die unter der Leitung von Ex-Titan Thomas Krzywinski stehenden Messestädter fingen. Nachdem der USC den Rückstand zunächst auf zehn Zähler verkürzen konnte sorgte ein weiterer 20:2-Spurt der Titans in den fünf Minuten vor der Halbzeit schon frühzeitig für die Vorentscheidung.

In Halbzeit zwei egalisierten sich beide Teams, die jeweils mit dünn besetztem Kader antreten mussten. Während die Gäste aus Leipzig mit nur sieben Akteuren aufliefen, konnten die Titanen lediglich sechs aufbieten, da sich Center Ignacio Gonzalez beim Abschlusstraining am Freitag durch einen unabsichtlichen Ellebogenstoß eines Mitspieler an der Lippe verletzt hatte.

Ohne ihren großen Argentinier in der Mitte bezwangen die Titans den USC Leipzig II dennoch am Ende klar mit 90:49. Neben den neu zum Team gestoßenen Christian Kopkow, Holger Stickel und Andreas Kelm überzeugte auch der aus Halle an der Saale stammende Forward Georg Dölle. Er wurde mit 24 Punkten bester Werfer, dicht gefolgt von Robert Zobel, der 22 Zähler verbuchte.

In den kommenden Wochen steht nun wieder das Trainingsprogramm von Coach Ronny Schönau im Vordergrund, ehe am Freitag, dem 4. September, mit der US-amerikanischen College-Auswahl von Premiere Select der nächste Testgegner auf dem Plan der Titans steht. Bis dahin soll auch der Kader weiter wachsen.

Quelle: Dresden Titans

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!