Dresden Titans zum „Verein des Jahres“ gekürt

Die Dresden Titans wurde von der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und der Sächsischen Zeitung im Kurländer Palais in der Kategorie Sport mit dem Titel „Verein des Jahres 2012“ ausgezeichnet. +++

Gute Arbeit und beachtliche Ergebnisse werden honoriert. Stellvertretend für die vielen Vereine und deren Engagement in der sächsischen Landeshauptstadt wurden die Dresden Titans am Dienstagabend bei der Preisverleihung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden und der Sächsischen Zeitung im Kurländer Palais in der Kategorie Sport (Stadt Dresden) mit dem Titel „Verein des Jahres 2012“ ausgezeichnet.

Zum vierten Mal nominiert, konnten sich Dresdens Korbjäger unter mehr als 500 Vereinen, die sich ebenfalls beworben hatten, diesmal durchsetzen. „Wir sind völlig überrascht, aber auch unheimlich stolz! Ich möchte mich im Namen unserer Mitglieder, Sportler und vor allem der vielen ehrenamtlich Tätigen für die Würdigung der harten und kontinuierlichen Arbeit bedanken“, erklärte ein glücklicher Titans-Präsident Martin Henneberg am Rande der Ehrung.

Acht Spielzeiten nach Gründung des Vereins im Jahr 2005 blicken die Titans auf eine rasante Entwicklung zurück. Nach einer gelungenen Debütsaison mit einer Mischung aus den besten Dresdner Korbjägern folgte 2007 der erste Aufstieg in die 1. Regionalliga Südost. Aber auch von Rückschlägen, wie dem Abstieg in der Saison 2008/2009, ließen sich die „Elberiesen“ nicht unterkriegen. Nach einer Neuausrichtung folgte der sofortige Wiederaufstieg in 2010 und nur zwei Jahre später vor 1.800 Zuschauern in der Margon Arena der Gewinn der Meisterschaft in der 1. Regionalliga Südost. Damit feierten die Titans 2012 das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte, welches nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga ProB jüngst mit dem Klassenerhalts bestätigt werden konnte.

Aber auch fernab der 1. Mannschaft ist der Dresden Titans e.V. wahrlich zum Leuchtturm des Dresdner Basketballs gewachsen. Nach Eröffnung einer eigenen Nachwuchsabteilung im Sommer 2010 zählt der Verein heute 190 Mitglieder, darunter 120 Kinder und Jugendliche, die aktiv dem Basketballsport nachgehen. Darüber hinaus engagieren sich die Titans mittlerweile an 15 Schulen im Rahmen der Sparkassen-Schultour. Als Talentstützpunkt des Basketballverbandes Sachsen gehen die Titans leistungsorientiert dem Basketballsport nach und hoffen, dass die Basketball-Begeisterung in Dresden in den nächsten Jahren weiter anhält und wächst.

Quelle: Dresden Titans e.V.