Dresden – Trachau: Aufmerksame Sparkassenangestellte verhinderte Betrug

Ein junger Mann versuchte gestern Mittag, mit einer gestohlenen EC-Karte ca. 3.000 Euro in einer Sparkassenfiliale an der Groáenhainer Straße abzuheben.

Die Sparkassenangestellte schöpfte jedoch Verdacht und alarmierte die Dresdner Polizei.

Als die Beamten den Sachverhalt überprüften, stellte sich schnell heraus, dass der 19-Jährige die EC-Karte kurz zuvor aus einer Wohnung an der Moritzburger Straße gestohlen hatte.

Daraufhin wurde der junge Mann vorläufig festgenommen.

Da er augenscheinlich unter Alkoholeinfluss stand, führten die Beamten bei ihm einen Atemalkoholtest durch.

Ergebnis: 0,9 Promille. Die weiteren Ermittlungen werden von der Dresdner Kriminalpolizei geführt.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar