Dresden: Trickdiebstahl bei 83-Jähriger

Donnerstagabend ist eine 83-Jährige von zwei unbekannten Frauen in ihrer Wohnung in Dresden Leuben bestohlen worden. +++

Die beiden Täterinnen meldeten sich an der Wohnungstür der Seniorin und gaben vor, eine Nachricht für eine Nachbarin hinterlassen zu wollen. Letztlich ging es den Frauen nur darum, in die Wohnung der älteren Dame zu gelangen. Dies erreichten sie mit dem sogenannten Zetteltrick auch. In der Wohnung lenkte eine Frau die 83-Jährige ab. Während dessen suchte die andere Frau nach Bargeld und wurde fündig. Mit rund 1.000 Euro verließen die beiden Trickdiebinnen die Wohnung. Erst später bemerkte die 83-Jährige, dass sie bestohlen worden war und alarmierte die Polizei.

Die Polizei weist nochmals darauf hin:
– Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag!
– Lassen Sie keine fremden Personen in die Wohnung!

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!