Dresden wählt! Umfrage vor den Wahllokalen

Dresden - Lange Schlangen im Wahlbüro lassen erahnen: In der Sächsischen Landeshauptstadt Dresden dreht sich heute alles um Politik. Europa-, Stadtrats- und Stadtbezirksbeiratswahl stehen an. Bei einer Umfrage vor den Wahllokalen hat Redakteurin Jessica Beck erfragt, welche Themen den Menschen besonders am Herzen liegen. Vielfältige Forderungen an die zukünftigen Politiker werden dabei laut.

Marode Schulen, umsanierte Gehwege oder zu hohe Mieten - bei einer Umfrage haben wir die Dresdner gefragt, welche konkreten Verbesserungsvorschläge ihrer Meinung nach für die Stadt Dresden sinnvoll sind. In den Gesprächen äußern viele Menschen ihren Frust darüber, dass die Politik dem kleinen Mann schon lange nicht mehr zuhört. Gerade Rentner fühlen sich beim Thema "barrierefreies Wohnen" oft im Stich gelassen. 

"Wer an diesem Sonntag wählen geht, tut nicht nur etwas für die eigene Zukunft, nein, er unterstützt gleichzeitig die demokratischen Grundwerte", so eine Befragte. Die langen Wartezeiten von bis zu 45 Minuten im Wahllokal lassen auf eine augenscheinlich hohe Wahlbeteiligung schließen. Die tatsächlichen Endergebnisse werden von der Landeshauptstadt Dresden bekannt gegeben. 

Alles zum Wahltag in Dresden finden Sie unter dresden.de/wahlen.  Dort können Sie auch die Stimmauszählung am Abend verfolgen. Kommentiert wird diese ab 21 Uhr live bei Dresden Fernsehen und im Dresdner Rathaus, Eingang Goldene Pforte.