Dresden wählt einen neuen Oberbürgermeister

Dresden/Sachsen- Am 10.07. steht der zweite Wahlgang der Dresdner Oberbürgermeisterwahl an. Noch bis 18 Uhr haben die Dresdner Zeit ihr Kreuz für das Stadtoberhaupt zu setzen, das die kommenden sieben Jahre die Geschicke der Stadt lenken soll.

© SF/BENEDICT BARTSCH
© SF/BENEDICT BARTSCH
© European Union

Im 2. Wahlgang treten an:

Hilbert, Dirk (Unabhängige Bürger für Dresden e.V.)
Jähnigen, Eva (GRÜNE) 
Dr. Krah, Maximilian (AfD)
Pöhnisch, Jan (Die PARTEI)
Fuchs, Marcus Carsten (Dresden verdient Größe #197)

Da keiner der Kandidierenden mehr als 50 Prozent der Stimmen im ersten Wahlgang erhalten hat, wird heute ein zweiter Wahlgang notwendig. Für die Wahl zum OB reicht dieses Mal die einfache Mehrheit.

Wahlbeteiligung:

Briefwahl: ca. 20,6 Prozent

12 Uhr: 28,3 Prozent

14 Uhr: 32,6 Prozent

16 Uhr: 37,2 Prozent

© SF/BENEDICT BARTSCH
© SF/BENEDICT BARTSCH