Dresdener Rennverein jubelt – Endlich wieder Zuschauer!

Dresden - Samstag auf der Galopprennbahn in Dresden Seidnitz wird es wieder Realität. Zum fünften Mal in dieser Saison öffnen sich die Startboxen - und dieses Mal auch endlich wieder mit Besuchern.

Die enge Zusammenarbeit mit dem Gesundheitsamt hat ein Hygienekonzept ermöglicht, dass alle zufriedenstellt. Ein Mindestabstand von Anderhalb Meter ist nötig, ein Mund-Nasen-Schutz dort erforderlich, wo der Abstand nicht greift. Wer dabei sein möchte, muss sich zwingend online ein Eintrittsticket beschaffen. Puristen mögen dabei etwas die Stirn runzeln, aber es lohnt sich. Und mit Kinderschminken und Ponyreiten wird auch wie gehabt an die kleinen Pferdenarren gedacht. Den Direktlink zu den Tickets auf dem Portal etix finden Interessierte unter www.drv1890.de .