Dresdens Südosten soll grüner werden

Dresden - Die Landeshauptstadt erhält 570.000 Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Zukunft Stadtgrün“ für das Fördergebiet „Dresden-Südost“. Langfristig soll dort der unterirdisch verlaufende Geberbach/Prohliser Landgraben offengelegt werden. Die Fördermittel kommen jetzt zwei Teilvorhaben im "Blauen Band Geberbach" zugute: der Neugestaltung des Dorfkerns von Altdobritz und einem neuen Spielplatz an der Tauernstraße in Laubegast.