Dresdens Verkehrssicherheit muss besser werden

Die SPD im Stadtrat fordert eine Verbesserung des Verkehrssicherheitskonzeptes.

Grund ist die hohe Anzahl von Verkehrsunfälle in der Stadt.

2006 krachte es 15.000 mal, 2007 sanken die Zahlen kaum. Damit liegt die Landeshauptstadt im bundesweiten Städtevergleich weit vorn.

Einer dieser Unfallschwerpunkte ist der Albertplatz. Insbesondere für Radfahrer. Hier könnte zum Beispiel durch die Veränderung der Verkehrsführung, das Unfallrisko minimiert werden.