Dresdens „Weiße Flotte“ im Mini-Format

Die sächsischen Dampfer wird es bald in Kleinformat geben.

Die Königsteiner Manufaktur baut zur Zeit 1.000 kleine Miniatur-Dampfer originalgetreu nach. Zum ersten Mal werden Modelle von den Dampfern angefertigt. Alle neun historischen Dampfschiffe sind im Programm enthalten.

Drei Männer basteln die Dampfer in einem Maßstab 1:400 in Handarbeit zusammen. Die Mini-Dampfer sollen bis Ende April fertig werden.

Pünktlich zur Dampferparade am 1. Mai können die Kleinen dann für 69 Euro gekauft werden. Die Manufaktur stellt erstmal 1.000 Modelle her. Wenn sie sich gut verkaufen, werden weitere produziert.

++

 Keinen Plan für das Wochenende? Unsere Kinotipps helfen weiter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar