Dresdner Band in Italien beim größten Straßenmusikerfestival der Welt

Die Dresdner Band „Stilbruch“ tritt als einzige deutsche Band beim „Ferrara Buskers“-Straßenmusikerfestival in Italien auf. Dresden Fernsehen begleitet die Band vom 22. August bis zum 1. September mit der Kamera.+++

Die aus Dresden und Leipzig stammende Band Stilbruch gehört als einziger deutscher Vertreter zu den 20 eingeladenen internationalen Künstlern/Gruppen beim diesjährigen Ferrara Buskers Festival. Aus vielen hunderten Bewerbern wurde die Band aufgrund ihrer außergewöhnlichen Besetzung, ihrer eingängigen deutschen und englischen Songs und ihrer leidenschaftlichen Performance ausgewählt.

Nun haben Sebastian Maul (30), Friedemann Hasse (28) und Gunnar Nilsson (31) die Möglichkleit, das Publikum vom 22. August bis zum 1. September in den italienischen Städten Venedig, Comacchio, Lugo und Ferrara zu begeistern.

Bereits im Jahr 2008 machte die Band auf ihrer Straßenmusik-Europatour Station in Venedig. Damals wurden die Musiker sofort von den örtlichen Behörden unter Strafandrohung vertrieben. Nun freuen sie sich umso mehr, mit der Einladung auch den venezianischen Markusplatz bespielen zu dürfen.

Als Straßenmusiker machten sich Sebastian Maul, Friedemann Hasse und Gunnar Nilsson seit 2005 in Dresden und Deutschland einen Namen, indem sie Rockmusik ausschließlich mit Cello, Geige, Schlagzeug und Gesang spielten. Diese spannende Mischung verhalf Stilbruch 2009 in das Finale der Pro7-Show „Germany’s Next Showstars“ und ein Jahr später ins Vorprogramm der Europatour des schweizer Künstlers DJ Bobo.

Mit einem Konzert vor 800 Fans feierten die drei Musiker im September 2010 ihr fünfjähriges Jubiläum im Alten Schlachthof Dresden. Stilbruch steuerte 2011 den Song „Zeig mir die Nacht“ zum Doppel-Album „Oberelbtöne“ des Evangelischen Kirchentages bei und trat bei der Dresdner Campusparty mit Juli, Madsen und Polarkreis 18 auf.

Bei ihrer „Wie ein Feuer – live 2012“ Tour begeisterten die drei Musiker hunderte Fans mit ersten Songs aus ihrem am 11. Oktober 2013 erscheinenden Debütalbum „Alles kann passieren“.

Das Ferrara Buskers Festival gilt mit seinen bis zu 800.000 Besuchern als größtes Straßenmusikfestival der Welt. Erstmals in seiner 26 jährigen Geschichte findet es in diesem Jahr als sogenanntes „Festival on tour“ vom 22. August bis zum 1. September in den italienischen Städten Venedig, Comacchio, Lugo und Ferrara statt. Neben Stilbruch sind Künstler/Gruppen von allen Kontinenten vertreten, wobei das diesjährige Gastland Dänemark ist.

(Quelle: Stilbruch GbR)