Dresdner Brandstifter verurteilt

Der Feuerteufel von Dresden, Sirko K., ist zu 5 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt worden.

Darüber hinaus wurde die Einweisung in ein psychiatrisches Krankenhaus veranlasst. Bei Sirko K. wurde eine kombinierte Persönlichkeitsstörung diagnostiziert.

Insgesamt gehen mehr als 270 Brände in Dresden und Umgebung auf das Konto des 27 jährigen gelernten Landschaftsgärtners.

Rund 170 Brandlegungen hatte der Angeklagte Sirko K. Anfang der Woche gestanden.