Dresdner Brunnen beenden Winterschlaf

Pünktlich zu Ostern sollen die ersten Springbrunnen in der Stadt sprudeln. Wenn die Witterung es erlaubt, werden eine Reihe von Brunnen zwischen Hauptbahnhof und Albertplatz sprudeln. +++

 Auch der Brunnen auf dem Kronstädter Platz ist dabei. Bis dahin sollen auch die Parkbänke des Platzes aufgearbeitet sein.

Die Mitarbeiter des Regiebetriebes Zentrale Technische Dienstleistungen sowie beauftragte Firmen treffen die Vorbereitungen für den Saisonstart. Die Winterabdeckungen und Einhausungen müssen zurückgebaut und die Anlagen gereinigt werden. Düsen, Pumpen und andere Einbauteile werden wieder eingebaut, Reparaturen an Pumpen, der Elektrik oder am Brunnenkörper durchgeführt. Das Brunnenbecken des Artesischen Brunnens am Albertplatz ist verschlammt und muss vor dem Start der Brunnensaison gereinigt werden. Das wird am 21. und 22. März 2012 erfolgen. Aus diesem Grund wird das Wasser komplett abgestellt, auch die Zapfstelle des Artesischen Brunnens ist außer Betrieb. Das Amt für Stadtgrün und Abfallwirtschaft geht davon aus, dass das Brunnenbecken am 23. März 2012 wieder gefüllt werden kann.

Ein Höhepunkt des Brunnenjahres ist der 14. Dresdner Brunnentag, der am 5. Mai, 10 Uhr, am Neptunbrunnen im Friedrichstädter Krankenhaus eröffnet wird.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!