Dresdner Eislöwen: Dresdner Verkehrsbetriebe AG setzt Kooperation fort

Auch in der Saison 2013 und 2014 freuen sich die Dresdner Eislöwen über die Unterstützung der DVB AG als offiziellen Mobilitätspartner. Beim Dresdner Stadtfestes werden sich die Eislöwen am 17. August in der DVB-Wohlfühloase auf dem Postplatz präsentieren. +++

„Eishockey hat in unserer Stadt eine lange Geschichte. Wir wollen unseren Teil dazu beitragen, diese Tradition fortzusetzen und den Eislöwen gerade auch in der aktuell schwierigen Situation zur Seite stehen“, sagt DVB-Marketingchef Jan Bleis. 

„Die DVB AG ist seit der Saison 2003/2004 ein bedeutender Kooperationspartner. Unsere Verbindung wurde über die Jahre intensiviert und ist gewachsen. Beispielshaft dafür ist die Etablierung des Sonderbusses ‚ESC-Liner‘, der unsere Fans nach den Spielen von der Haltestelle vor der Eishalle auf direktem Weg zu den regulären Bussen und Bahnen am Postplatz fährt“, so Eislöwen-Marketingleiter Falk Terjek.

Darüber hinaus findet einmal im Jahr der sogenannte ‚DVB-GameDay‘ statt, bei dem die DVB AG mit vielen Aktionen und einer Präsentation vor Ort den Rahmen um das Spiel gestaltet. Seit 2011 sorgen die Dresdner Verkehrsbetriebe gemeinsam mit ihrem Beteiligungsunternehmen Taeter Tours auch für die Mobilität der Eislöwen-Mannschaft zu den Auswärtsspielen. Nächster Höhepunkt der Zusammenarbeit: Im Rahmen des Dresdner Stadtfestes werden sich die Eislöwen am 17. August in der DVB-Wohlfühloase auf dem Postplatz präsentieren.

Die DVB AG sorgt mit modernen Fahrzeugen, barrierefreien Haltestellen und multimedialen Informationssystemen in Dresden, einer der Städte mit den größten Straßenbahnnetzen in Deutschland, für umweltfreundliche Mobilität und besten Komfort.

152 Millionen Fahrgäste pro Jahr, über 400.000 Fahrgäste täglich – die Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB AG) sorgt dafür, dass die Eislöwen-Fans mit dem Öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV) schnell an ihr Ziel, die EnergieVerbund Arena, und wieder nach Hause kommen.

Quelle: Dresdner Eislöwen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar