Dresdner Eislöwen erhalten Lizenz für kommende Spielzeit

Die Lizenzierung der Spielzeit 2014/2015 erfolgt ohne weitere Auflagen für die Dresdner Eislöwen. Alle 14 sportlich qualifizierten Klubs der DEL2 haben die Lizenz für die kommende Spielzeit erhalten. +++.

Die Dresdner Eislöwen haben am Dienstagmittag per Fax die Nachricht über die Lizenzerteilung erhalten. Die Lizenzierung erfolgt ohne weitere Auflagen.

„Da wir unsere Unterlagen fristgerecht eingereicht haben, konnten wir der Entscheidung seit diesem Zeitpunkt grundsätzlich positiv gestimmt entgegenblicken. Dennoch ist es natürlich immer ein toller Moment, wenn man die finale Bestätigung in den Händen halten kann. Wir hoffen, dass die Lizenzerteilung als weiterer wichtiger Schritt für einen zusätzlichen Aufschwung in unserem Umfeld sorgt. An dieser Stelle gilt unser großer Dank natürlich der Oberbürgermeisterin Helma Orosz sowie dem Dresdner Stadtrat, die mit dem so wichtigen Stadtratsbeschluss vom April überhaupt eine Lizenzerteilung für die neue Spielzeit ermöglicht haben. Ein Dank gilt auch unseren Gesellschaftern, welche die teilweise umfangreichen Forderungen akzeptiert und uns weiterhin tatkräftig unterstützt haben und weiterhin werden. Nicht zuletzt danken wir natürlich auch unserer gesamten Anhängerschaft für die Treue und das geschenkte Vertrauen“, sagt Eislöwen-Geschäftsführer Volker Schnabel.

Für die Spielzeit 2014/2015 erhalten alle 14 sportlich qualifizierten Klubs der DEL2 die Lizenz. Das ist das Ergebnis eines erstmals in der DEL2 angewandten Lizenzprüfungsverfahrens. Im vergangenen Jahr war noch ein vereinfachtes Prüfungsverfahren angewandt worden.

„Dabei haben wir viele Hinweise erhalten, die den Grundstein für die erfolgreiche Prüfung in diesem Jahr gelegt haben“, erklärte DEL2-Geschäftsführer Detlef Kornett.

Neben den zwölf Klubs, welche in der vergangenen Saison am Spielbetrieb der DEL2 teilgenommen hatten, erhalten auch die beiden Aufsteiger Kassel Huskies und Löwen Frankfurt die Spielberechtigung. Allerdings ist die Lizenzerteilung für einige Clubs mit Auflagen verbunden, die während der Saison erfüllt werden müssen und Voraussetzung zur erfolgreichen Teilnahme am Prüfverfahren für die Saison 2015/2016 sind.

Quelle: Dresdner Eislöwen

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar