Dresdner Eislöwen gewinnen Heimspiel

Die Dresdner Eislöwen haben das Spiel gegen die Bietigheim Steelers deutlich mit 3:1 gewonnen. Mit dem Sieg sind die Dresdner den Lausitzer Füchsen weiter auf den Fersen. +++

Die Dresdner Eislöwen haben Ihr Heimspiel gegen die Bietigheim Steelers deutlich mit 3:1 gewonnen.

Der erste Treffer gelang den Eislöwen in der 13. Spielminute durch Marc St. Jean, der die Scheibe freistehend vom linken Pfosten aus in die Maschen hämmerte. In den folgenden Minuten waren die Dresdner nicht mehr ganz so aktiv.

Bis zur 19. Minute, in der erhöhte Hugo Boisvert auf 2:0. Das 3:0 für die Eislöwen besorgte Dominik Hammer in der 30- Spielminute. Auch danach hatten die Steelers wenig dagegenzusetzen. Erst kurz vor der Schlusssirene erzielten sie den 3:1 Ehrentreffer.

Mit dem Sieg sind die Dresdner den Lausitzer Füchsen weiter auf den Fersen. Die nächsten Wochen werden zeigen, ob die Elbstädter ihren Sächsischen Kontrahenten überholen können.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar