Dresdner Eislöwen: Neue Anspielzeiten zu Heimspielen

Die Dresdner Eislöwen werden ab dem 10. Januar 2010 alle Heimspiele an Sonntagen bereits um 16.00 Uhr austragen.

 Ein entsprechender Antrag wurde heute seitens der ESBG für die Heimpartien gegen die EVR Tower Stars am 10.01.2010, den EHC München am 17.01.2010 und den SC Riessersee am 07.02.2010 bestätigt.   Da der letzte Spieltag der Vorrunde in allen Stadien einheitlich angepfiffen werden muss, findet das letzte Heimspiel der Vorrunde gegen die Schwenninger Wild Wings am 14.03.2010 wie gewohnt um 18.00 Uhr statt.  

Übersicht der Sonntagsspiele (Änderungen fett)
So. 10.01.2010 · 16.00 Uhr · Dresdner Eislöwen – EVR Tower Stars
So. 17.01.2010 · 16.00 Uhr · Dresdner Eislöwen – EHC München
So. 07.02.2010 · 16.00 Uhr · Dresdner Eislöwen – SC Riessersee
So. 14.03.2010 · 18.00 Uhr · Dresdner Eislöwen – Schwenninger W.W. (ligaweit einheitlicher Spielbeginn)  

Geschäftsführer Matthias Broda: „Wir möchten mit der früheren Anfangszeit vor allem die Attraktivität unserer Heimspiele für Familien erhöhen. Immer wieder erreichten uns Anfragen von Familien mit Kindern, ob die Sonntagsspiele nicht eher beginnen könnten, um auch die Kinder in die Freiberger Arena mitnehmen zu können. Diesem Wunsch haben wir entsprochen und freuen uns, dass sowohl die Gegner, als auch die ESBG der Anfrage zugestimmt haben. Ein Dank deshalb auch nach Ravensburg,  München und Garmisch.“   Alle bisher gekauften Tickets für die verlegten Spiele behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Die Dresdner Eislöwen bitten jedoch um Beachtung der neuen Anfangszeit.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar