Dresdner Elbwiesen bekommen neue Mülleimer

Dresden - Die Elbwiesen bekommen ab Montag zusätzliche Mülleimer.

Zwei neue, große und feuerfeste Müllcontainer stehen dann an der Priesnitzmündung und am Pavilllon Nahe der Albertbrücke. In Pieschen sollen zusätzlich vier große Mülleimer mit jeweils 240 Liter Fassungsvermögen für mehr Sauberkeit an der Flutschutzmauer sorgen.

Dresdens Umweltbürgermeisterin Eva Jähnigen begründet ihre Entscheidung für zusätzliche Müllcontainer mit der Flut an Grillabfällen an den Elbwiesen. Sie mahnt aber auch die Bürger, ihre Grillreste mit nach Hause zu nehmen, da neben der Erholung auch der Umweltschutz ein große Rolle spiele.

Die neuen Müllcontainer werden dreimal pro Woche geleert und bleiben bis Ende Oktober an den jeweiligen Standorten. In Pieschen werden die neuen Container gemeinsam mit den regulären Mülleimern täglich geleert.