Dresdner Gartenspaziergänge 2013- „Gemeinsam aufblühen“

Am Mittwoch starten die Dresdner Gartenspaziergänge zu 13. Mal. Die Verschiedenen Spaziergänge sind Teil der Präsentation für den Europawettbewerb „Entente Floral 2013“. Die 5 Spaziergänge finden im Zeitraum zwischen Ende Mai und Mitte September statt.+++

Am Mittwoch, 29. Mai, starten zum 13. Mal die Dresdner Gartenspaziergänge. Der erste Spaziergang in dieser Saison führt ab 17 Uhr vom Marktplatz Hellerau durch die Gartenstadt und wird geleitet von Christine May (May-Landschaftsarchitekten) und Gunther Wölfle (Stadtplaner und Architekturhistoriker).
Auch der Erste Bürgermeister Dirk Hilbert und der Leiter des Amtes für Stadtgrün und Abfallwirtschaft, Detlef Thiel, sind zum Auftakt dabei. „Dresden ist in diesem Jahr Teilnehmerin am Europawettbewerb Entente Florale. Die Gartenspaziergänge stehen deshalb unter dem Motto ‚Gemeinsam aufblühen – Spaziergänge auf den Spuren der Entente Florale‘. Wir laden Sie herzlich ein, sich bis Mitte September mit Experten für das Stadtgrün auf fünf besondere und nicht alltägliche Spaziergänge zu begeben. Lernen Sie Ihnen bekannte Parks und Grünanlagen noch besser kennen oder entdecken Sie andere ganz neu“, äußert sich Dirk Hilbert. Detlef Thiel ergänzt: „Die ‚Dresdner Gartenspaziergänge‘ gibt es seit dem Jahr 2001. Sie wurden zur ersten Teilnahme Dresdens am Wettbewerb „Entente Florale“ initiiert. Dass bis heute das Interesse an den fachkundigen Führungen zu inzwischen über 100 Zielen des Dresdner Stadtgrüns ungebrochen ist, hat auch die Jury im letzten Jahr bei unserer zweiten Teilnahme am Bundeswettbewerb sehr beeindruckt. Wir möchten uns deshalb bei unserem treuen Publikum und bei allen bedanken, die in den zurückliegenden Jahren viel Zeit investiert haben und ehrenamtlich interessante und informative Führungen ermöglichten“.
Die „Dresdner Gartenspaziergänge“ sind Bestandteil der Präsentation für den Europawettbewerb Entente Florale 2013. Sie führen in diesem Jahr von Ende Mai bis Mitte September nach Hellerau, auf die Hauptstraße, in den Rosengarten, in den Äußeren Matthäusfriedhof und nach Gorbitz. Die Führungen sind kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Die Wettbewerbsjury bereist Dresden am 12. Juli 2013 (Informationen unter www.dresden.de/floral).

Das Programm der Dresdner Gartenspaziergänge 2013:

Spaziergang 1
Mittwoch, 29. Mai 2013, 17 Uhr: Spaziergang durch die Gartenstadt Hellerau
Führung: Christine May (May-Landschaftsarchitekten) und Gunther Wölfle (Stadtplaner und Architekturhistoriker)
Treffpunkt: Marktplatz Hellerau
Erreichbarkeit: Straßenbahnlinie 8, Haltestelle „Am Hellerrand“; von dort kurzer Fußweg zum Treffpunkt

Spaziergang 2
Mittwoch, 12. Juni 2013, 17 Uhr: Über die Hauptstraße zu den Höfen der Königstraße
Führung: Günther Kretzschmar (Kretzschmar & Partner; Freie Landschaftsarchitekten) und Birgit Pätzig (Landschaftsarchitekten Haufe Lohse Pätzig)
Treffpunkt: Hauptstraße, Goldener Reiter
Erreichbarkeit: Straßenbahnlinien 4, 8, 9; Haltestelle Neustädter Markt

Spaziergang 3
Mittwoch, 26. Juni 2013, 17 Uhr: Rosengarten – Spaziergang anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Bundes der Deutschen Landschaftsarchitekten (BDLA)
Führung: Stephanie Jäger und Jens Zappe (Landeshauptstadt Dresden)
Treffpunkt: Rosa-Luxemburg-Platz
Erreichbarkeit: Straßenbahnlinien 6, 13; Haltestelle Rosa-Luxemburg-Platz

Spaziergang 4
Mittwoch, 28. August 2013, 17 Uhr: Äußerer Matthäusfriedhof
Führung: Stefan Mertenskötter, Umweltzentrum Dresden
Adresse/Treffpunkt: Bremer Straße 18
Erreichbarkeit: Straßenbahnlinie 1, Buslinie 94, (Haltestelle Bremer Straße); anschließend zirka 5 Minuten Fußweg

Spaziergang 5
Mittwoch, 11. September 2013, 17 Uhr: „Botanische Schätze in Gorbitz“
Führung: Lutz Grohmann, Landschaftsarchitekturbüro Grohmann Dresden
Treffpunkt: Amalie-Dietrich-Platz, Haltestelle DVB
Erreichbarkeit: Straßenbahnlinien 2 und 7


Quelle:Landeshauptstadt Dresden Presse- und Öffentlichkeitsarbeit