Dresdner Hightech-Firma entwickelt Weltmarkt-Sensation für Apotheken

Mit dem Infrarot-Spektrometer des Unternehmens Hiperscan können chemische Substanzen in  wenigen Sekunden genau bestimmt werden. +++ Eine Innovation für die Pharma- und Lebensmittelbranche. +++

Durch den Erfolg ist das einstige kleine Unternehmen Hiperscan in seinen Aufgaben und in der Mitarbeiterzahl rasant gewachsen. Tendenz steigend.

Um die Belastung der Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten und die Kreativität sowie Begeisterung an Forschung und Entwicklung zu fördern, lässt sich Geschäftsführer Dr. Alexander Wolter jetzt von der Dresdner Diplompsychologin Dr. Ulla Nagel und ihrem Team unterstützen.

Vorstellung des Infrarot-Spektrometers und Interview im Video.