Dresdner Katholiken laden Nichtchristen zur Mitternachtsfeier ein

Die Feier der St. Antonius Gemeinde Dresden ist speziell für Nichtchristen gedacht.

Ein „Nächtliches Weihnachtslob“ findet am Heiligen Abend, 24. Dezember, um 23.30 Uhr in Dresden-Löbtau in der katholischen St. Antonius-Kirche (Bünaustr. 10) statt. 

Das Nächtliche Weihnachtslob bietet einen unkomplizierten Zugang zu Liturgie und Weihnachten. Zur Gestaltung der Feier gehören festliche Orgelmusik, Weihnachtslieder, die auch Nichtchristen geläufig sind, und es wird über das Weihnachtsevangelium nachgedacht. Auch ein Gebet und der Segen sind Elemente dieses liturgischen Angebots.

Eine ähnliche Weihnachtsfeier gibt es im Erfurter Dom seit 22 Jahren alljährlich am Heiligen Abend, die dort zahlreiche Besucher findet.    

Quelle: Pater Stanislaw Madro SVD, Pfarrer St. Antonius Dresden.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!