Dresdner Kunst- und Förderpreis geht an Musiker und Bildhauer

Dresden hat heute die Preisträger des Kunst- und Förderpreis 2008 bekannt gegeben.

Der Kunstpreis geht in diesem Jahr an den Dresdner Bildhauer und Konzeptkünstler Karl-Heinz Adler.

Adler gilt als einer der wichtigsten deutschen Bildhauer und Konzeptkünstler Deutschlands.

Den Förderpreis erhält der Dresdner Musiker Jan Heinke.

Er machte sich in der Dresdner Musikszene mit dem von ihm gegründeten Stahlquartett einen Namen. 

Die Auszeichnungen werden seit 1993 von der Landeshauptstadt verliehen und sind jeweils mit 5.000 Euro dotiert.

Die Preisverleihung findet am 15. März auf Schloss Albrechtsberg statt.

Das Dresdner Rennen: Machen Sie mit bei unserem interaktiven Onlinespiel zur Oberbürgermeisterwahl in Dresden