Dresdner Ladendiebe haben es auf Jeans für 1.200 Euro abgesehen

Jeans im Wert von 1.200 Euro hat ein 27-jähriger Ukrainer bei Karstadt an der Prager Straße in Dresden einfach eingesteckt. Er konnte bis zum Eintreffen alarmierter Polizeibeamter festgehalten werden. +++

Zeit:        17.08.2010, 15.30 Uhr
Ort:        Dresden-Seevorstadt

Einem Mitarbeiter (40) des Geschäftes war zunächst der 27-Jährige beim Betrachten der Auslagen aufgefallen. Die zuerst leere Tasche des Mannes schien auf einmal voll und schwer zu sein. Der 40-Jährige folgte ihm und sah, dass sich mehrere Jeans in der Tüte befanden. Auf diese angesprochen versuchte der 27-Jährige zu flüchten. Er konnte bis zum Eintreffen alarmierter Polizeibeamter festgehalten werden .Zudem wurde ein Komplize (32) des Diebes gestellt. Insgesamt hatte der 27-jährige Ukrainer zehn Jeanshosen im Gesamtwert von rund 1.200 Euro eingesteckt. Er und der 32-jährige Mann aus der Slowakei müssen sich wegen Diebstahls verantworten.

Quelle: Polizei Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar