Dresdner nehmen neue Impfangebote bestens an

Dresden - Die Impfzentren laufen auf Hochtouren, Termine sind ab sofort buchbar über sachsen.impfterminvergabe.de.

© Sachsen Fernsehen

Seit dem ersten Dezember sind Sachsens Impfzentren wieder geöffnet. Die neuen Impfangebote werden dabei von der Bevölkerung bestens angenommen. Allein in der Messe Dresden und an der Technischen Universität hat das Deutsche Rote Kreuz am ersten und zweiten Dezember jeweils knapp 1.300 Impfungen ausgegeben. Damit wurde an den ersten beiden Tagen der Wiederinbetriebnahme fast 2.300 mal Biontech verimpft, bei Moderna waren es fast 300 Dosen und Johnson und Johnson wurde nur fünf mal gespritzt. Damit wurden die Impfkapazitäten der jeweiligen Tage komplett ausgenutzt.

Die Terminvergabe läuft ab sofort über das zentrale Terminvergabesystem. Über dieses können Impfungen für alle festen Impfpunkte und Impfzentren in den Landkreisen und kreisfreien Städten Sachsens online gebucht werden. Das Terminvergabesystem finden Sie unter sachsen.impfterminvergabe.de.