Dresdner Polizei schnappt Fahrraddiebe!

In der vergangenen Nacht stellte die Dresdner Polizei vier Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren nach dem Diebstahl von mehreren Fahrrädern und einem Moped. Zwei weitere Verdächtige konnten ermittelt werden. Mehr hier auf dresden-fernsehen.de +++

Ein Anwohner der Zeunerstraße sah drei junge Männer beim Versuch, ein Moped zu starten. Aufgrund der fehlgeschlagenen Startversuche vermutete er einen Diebstahl des Zweirades und informierte die Polizei.

Als die alarmierten Polizeibeamten eintrafen, flüchteten die Jugendlichen in verschiedene Richtungen. Sechs Fahrräder, einen Simsonroller und Werkzeug ließen sie dabei zurück.Einen 16-Jährigen stellten die Polizisten noch in unmittelbarer Nähe.

Mit Hilfe des Fährtenhundes „Lump“ konnte ein weiterer junger Mann in der Nähe aufgespürt und festgenommen werden. Im Zuge der Fahndungsmaßnahmen stellten Polizeibeamte noch zwei Tatverdächtige auf der Reichenbachstraße.

Ersten Ermittlungen zufolge hatten die Jugendlichen die sechs Fahrräder im Unigelände gestohlen. Die Simson fiel ihnen in der Folge an der Bergstraße auf. Die Fahrräder und das Moped wurden sichergestellt.

Die jungen Männer müssen sich wegen Diebstahls im besonders schweren Fall verantworten.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar