Dresdner Polizei stellt 16-jährige Randalierer

Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch in Dresden-Leuben zwei jugendliche Randalierer vorläufig festgenommen.

Ein Anwohner hatte beobachtet, wie die Beiden mehrere Scheiben eines Wartehäuschens zerschlugen. Weitere Überprüfungen ergaben, dass unweit des Tatorts mehrere Pkw beschädigt wurden. Unbekannte hatten von sechs Fahrzeugen die Außenspiegel abgetreten. Die Dresdner Kriminalpolizei ermittelt, ob die beiden 16-jährigen Festgenommenen auch für diese Sachbeschädigung verantwortlich sind.