Dresdner Radfahrer erliegt schweren Sturzverletzungen – Zeugenaufruf

Am Dienstagmorgen erlag ein 59-Jähriger Radfahrer in einem Dresdner Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Er war Ende August mit seinem Fahrrad gestürzt.+++

Am Dienstagmorgen erlag ein 59-Jähriger Radfahrer in einem Dresdner Krankenhaus seinen schweren Verletzungen. Er war Ende August mit seinem Fahrrad gestürzt.

Nach bisherigem Erkenntnisstand befuhr der 59-Jährige mit seinem Fahrrad den Rad-/Fußweg der Marienberger Straße aus Richtung Bodenbacher Straße. Als er an der Einmündung der Hellendorfer Straße auf die Fahrbahn fuhr, stürzte er und erlitt schwere Verletzungen. Gestern verstarb er in einem Dresdner Krankenhaus.

Der 59-Jährige stand zum Unfallzeitpunkt unter Alkoholeinfluss.

Die Dresdner Polizei sucht Zeugen des Unfalles, die Angaben zum Fahrverhalten des Mannes oder zu den Umständen des Sturzes machen können. Insbesondere drei junge Männer, welche am Unfallort erste Hilfe leisteten, werden gebeten, sich zu melden. Hinweise nimmt die Dresdner Polizei unter der Rufnummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!