Dresdner Rentnerinnen lassen sich nicht übertölpeln

Trickbetrüger versuchten gestern Dresdner Seniorinnen um ihr Erspartes zu bringen. +++

Die Unbekannten riefen bei zwei älteren Damen (75, 88) an und stellten den Frauen Gewinne aus einem Glückspiel in Aussicht. Die vermeintlich frohe Botschaft diente jedoch lediglich als Köder. Um den Gewinn zu erhalten, sollten die Seniorinnen eine Gebühr von 900 Euro bezahlen. Die beiden Dresdnerinnen gingen nicht auf die Forderungen ein und informierten die Polizei. Es kam zu keinen Vermögensschäden.

Im Zusammenhang mit diesen Vorfällen weißt die Polizei nochmals darauf hin: Legen Sie ein gesundes Misstrauen an den Tag! Geldgewinne sind in aller Regel nicht mit irgendwelchen Gebühren behaftet! Ziehen Sie im Zweifel Vertrauenspersonen hinzu und informieren Sie die Polizei!

Quelle: Polizeidirektion Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!