Dresdner Schillerhäuschen öffnet seine Türen

Das kleinste Museum der Stadt ist am 1. Mai von 10 – 17 Uhr geöffnet. Die Ausstellung dokumentiert u.a. in Bildern und Handschriften die Werke aus Schillers Dresdner Zeit. +++

Gezeigt wird außerdem eine Schiller-Reliquie aus den zu großen Teilen verlorenen Beständen des früheren Körner-Museums. Das wichtigste Ausstellungsstück aber ist das Schillerhäuschen selbst, auch wenn nicht mit letzter Sicherheit feststeht, ob der Dichter es je betreten hat. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Museen der Stadt Dresden
++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar