Dresdner Schulbauleitlinie – Veränderungswünsche werden an Rundem Tisch öffentlich diskutiert

Am Mittwoch, 16. September, wird ab 17.30 Uhr in der Aula des Gymnasiums Bürgerwiese, Parkstraße 4, der Entwurf der Dresdner Schulbauleitlinie weiter diskutiert. +++

Anfang Mai 2015 wurde der erste Entwurf der Dresdner Schulbauleitlinie vom Schulverwaltungsamt vor geladenem Fachpublikum aus Bildung, Politik und Wirtschaft vorgestellt. Bis Mitte Juli konnte jeder Interessierte Anregungen, Meinungen und Veränderungswünsche im Schulverwaltungsamt abgeben, welche nunmehr an einem Runden Tisch gemeinsam diskutiert und weiter entwickelt werden. Die Moderation der öffentlichen Veranstaltung übernimmt die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung.
Mit der Fortschreibung der Schulnetzplanung 2012 wurde der Begleitbeschluss gefasst, dass eine Schulbauleitlinie für Dresden zu entwickeln ist. Diese soll insbesondere Raum- und Flächenempfehlungen zu jeder Schulart darstellen und Qualitäten Dresdner Schulgebäude beschreiben. Schulneubauten und Sanierungen richten sich zukünftig an den Zielen der Dresdner Schulbauleitlinie aus.

Der Entwurf der Dresdner Schulbauleitlinie ist im Internet zum Download unter www.dresden.de/schulbauleitlinie verfügbar.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar