Dresdner Schulnetzplan kommt zur Abstimmung

Diese findet am Donnerstag im Dresdner Stadtrat statt. Die Entscheidung kann jedoch knapp werden, die Partei „Die Linke“ hat entschieden gegen den Schulnetzplan zu stimmen +++

Geburtenboom und der Zuwachs der Stadt Dresden lassen die Schulplätze eng werden. Der neue Plan der Stadt: Schulbezirke zusammenfassen, alte Schulen wieder aktivieren, Container für den Unterricht mieten.

Doch das stößt auf Kritik.

Mittlerweile liegt der Schulnetzplan schon im zweiten Entwurf vor. Verbessert und angepasst auf die neuen Prognosezahlen von Schülerninnen und Schülern der verschiedenen Schulformen in Dresden.

Immerhin kommen auf Dresden über 20 Prozent mehr Schüler pro Jahrgang dazu.
 
Am Donnerstag steht nun der Schulnetzplan als erster Punkt auf der Tagesordnung im Dresdner Stadtrat. Doch die Entscheidung könnte knapp werden:

O-Ton Winfried Lehmann, Bürgermeister (im Video)

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!