Dresdner Semperoper erstrahlte in Pink

Mit der Semperoper in Pink macht sich Dresden stark gegen Brustkrebs. Um das öffentliche Bewusstsein für Vorsorge und Früherkennung von Brustkrebs zu steigern, werden im Oktober weltweit hunderte Gebäude in pinkes Licht getaucht. +++

Gemeinsam haben sich die Dresdner Oberbürgermeisterin Helma Orosz, Brustkrebs Deutschland e.V. und Estée Lauder Companies zum Ziel gesetzt mit dieser Beleuchtung die Aufmerksamkeit der Bevölkerung zum Thema Brustkrebs, Vorsorge und Früherkennung zu wecken.

Interview mit Helma Orosz (CDU) Oberbürgermeisterin (im Video)

Um das öffentliche Bewusstsein für die Vorsorge und Früherkennung von Brustkrebs zu steigern, werden im Oktober weltweit hunderte Gebäude in strahlend pinkes Licht getaucht.