Dresdner Student wird Nachwuchswissenschaftler 2011

Dr. Moritz Riede, 34, wird mit dem diesjährigen academics-Preis für den Nachwuchswissenschaftler des Jahres ausgezeichnet. +++

Neben seiner Forschungsarbeit im Bereich erneuerbare Energien und seinem Einsatz in der Lehre hob die Jury insbesondere sein herausragendes Engagement für die Verantwortung von Wissenschaftlern in der Gesellschaft hervor. Seit 1999 ist er aktiv bei International Student / Young Pugwash (ISYP) und ließ mit weiteren Studenten den Bundesdeutschen Studenten Pugwash e.V. wieder aufleben.  
  
Nach einem vierjährigen Studium der Physik an der University of Cambridge promovierte Moritz Riede mit einer am Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme in Freiburg durchgeführten Arbeit an der Universität Konstanz. Seit 2007 leitet er am Institut für Angewandte Photophysik (IAPP) der Technischen Universität Dresden die Gruppe zu organischen Solarzellen und betreut dort mehr als 30 Mitarbeiter. 2010 verbrachte er sechs Monate als „Visiting Scholar“ an der Stanford University, USA. 

Quelle: DIE ZEIT

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!