Dresdner Theaterbaustelle nimmt Form an – Rundgang im Kraftwerk Mitte

Am Freitagnachmittag überzeugten sich die Intendanten der Staatsoperette Dresden und des ‚Theater junge Generation‘ vom Baufortschritt der Theaterbaustelle im Kraftwerk Mitte. Dort entsteht ein Kulturzentrum mit insgesamt zehn Bühnen. +++

Die Theaterbaustelle im Kraftwerk Mitte nimmt Gestalt an. Davon überzeugten sich jetzt die Intendanten des ‚Theater junge Generation‘ und der Staatsoperette Dresden. Zur Zeit werden sowohl Trockenarbeiten, der Einbau der Aufzüge als auch die Estricharbeiten vorgenommen. Die Fassadenarbeiten am Bühnenturm der Staatsoperette sind in vollem Gange und werden voraussichtlich im November abgeschlossen.

Interview im Video mit Florian Brandenburg, Projektleiter

Im Neubau sind die Dachdeckerarbeiten und der Einbau der Fenster weit fortgeschritten. Die Bühnentürme der Theater haben bereits ihre volle Höhe von je rund 32 und 27 Metern erreicht. Bei der Eröffnung im Dezember 2016 erwartet die Besucher ein modernes als auch historisches Kulturzentrum.

Interview im Video mit Florian Brandenburg, Projektleiter

Zur Zeit arbeiten etwa 200 Menschen auf der voraussichtlich über 90 Millionen Euro teuren Baustelle.