Dresdner TU-Prof. Wolfgang Donsbach tot

Der bekannte Dresdner Kommunikationswissenschaftler Wolfgang Donsbach ist am Sonntag nach einem Rollhockey-Spiel plötzlich gestorben. Der 65-jährige TU-Professor erlag offenbar einem Herzinfarkt. +++

Noch auf dem Spielfeld war er zusammengebrochen und ins Krankenhaus gebracht worden – jedoch kam jede Hilfe zu spät.

Der gebürtige Bad Kreuznacher war 1993 Gründungsprofessor des Instituts für Kommunikationswissenschaft an der TU Dresden.

Der 65-Jährige Donsbach hinterlässt seine Frau Eva Donsbach und seinen 14-jährigen Sohn.

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar