Dresdner Turbine kehrt in Kraftwerk zurück

Eine 42 Tonnen schwere Turbine ist am Donnerstagmorgen nach ihrer Generalüberholung in Berlin wieder in das Kraftwerk Nossener Brücke nach Dresden zurückgekehrt. Der Schwerlasttransport erreichte gegen 7.00 Uhr sein Ziel. +++

Die Turbine wurde auf einen Spezialhänger umgeladen und steht nun als Reservemaschine bereit.

Turbinen müssen aller 100.000 Betriebsstunden geprüft und überholt werden. Im Frühjahr 2011 geht die nächste Turbine zur Überholung auf die Reise.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!