Dresdner Villen und Zollkommissariat unterm Hammer

20 Immobilien aus Dresden, der Sächsischen Schweiz und dem Osterzgebirge werden am 25., 26. und 28. August zur Herbst- und Sonderauktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG im Hygiene-Museum Dresden versteigert. +++

Insgesamt versteigert das Auktionshaus 152 Immobilien aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Am 26. August werden im Deutschen Hygienemuseum unter anderem acht Immobilien aus Dresden sowie zwölf Immobilien aus dem Kreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge versteigert.  

Zu den lukrativsten Angeboten in Dresden zählen ein Mehrfamilienhaus im Stadtteil Niedersedlitz sowie ein Villengebäude mit drei Wohnungen in Dresden-Bühlau. Beide Objekte wurden umfangreich saniert. Das Mindestgebot beträgt jeweils 295.000 Euro.

Weiterhin kommen aus Dresden ein früheres Gutshaus sowie ein Bauernhaus des einstigen Stadtgutes Dobritz ab 39.000 und 29.000 Euro zum Aufruf. Eigentumswohnungen im Stadtteil Löbtau sind ab 16.000 und 19.000 Euro im Auktionsangebot. Bei der Herbstauktion am 26. August wird für ein ehemaliges Zollkommissariat in Geising  ein neuer Eigentümer gesucht. Auf dem rund 9.000 Quadratmeter großen Grundstück befinden sie ein Mehrzweck-  und ein Unterkunftsgebäude, sowie mehrere Garagen. Seit 1993 wurden für Sanierung und Instandhaltung rund 950.000 Euro investiert. Das Mindestgebot für den Komplex liegt bei 99.000 Euro.

Im Kurort Altenberg kommt ein Teil des Bergwerkgeländes an der Geisinger Straße unter den Hammer. Insgesamt handelt es sich um rund 10.500 Quadratmeter, bebaut mit dem Maschinenhaus des früheren Schacht III. Der Startpreis liegt bei 5.000 Euro. Außerdem stehen Mietshäuser aus Altenberg OT Rehefeld-Zaunhaus, aus Struppen sowie sechs Altbauten aus Tharandt auf der Versteigerungsliste.

Die ausführlichen Versteigerungsbedingungen sowie alle 152 Immobilien enthält der Auktionskatalog. Er kann kostenlos telefonisch unter 0351-4370800 und auf der Website www.sga-ag.de bestellt werden.  

Termine der Herbstauktion:

Dresden, Dt. Hygiene-Museum (Lingnerplatz 1)
25. August, ab 14.00 Uhr – Immobilien aus der Region Chemnitz, Erzgebirge, Vogtland
26. August, ab 11.00 Uhr – Immobilien aus Dresden, Sächsischer Schweiz, Region Görlitz und Zwickau  

Halle, Dorint Hotel Charlottenhof, Dorotheenstraße 12
28. August,  ab 11.00 Uhr – Immobilien aus der Region Leipzig, Sachsen-Anhalt und Thüringen

Quelle: Sächsischen Grundstücksauktionen AG

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!