Dresdner Waldschlößchenbrücke – Fahrbahn auf Altstädter Seite fertig

Mit der Betonage des zwölften Abschnittes in der vergangenen Woche ist die Betonfahrbahn im Altstädter Vorland fertiggestellt. Nun bauen die Arbeiter noch das Schalungsmaterial ab. +++

Wenn es die Witterung zulässt, erfolgen in den Hohlkästen der abgeschlossenen Fahrbahnplatte Reinigungs- und Korrosionsschutzarbeiten sowie Rohrmontagearbeiten für die Entwässerung.

Im Neustädter Vorland schalen die Arbeiter den 13. Betonierabschnitt ein. Am 14. Betonierabschnitt wurde in der vergangenen Woche der Hochbaukran errichtet, so dass die Arbeiter hier ebenfalls mit dem Einschalen beginnen können.
Die Straßenbauarbeiten in der Radeberger Straße gehen weiter. In den Tunnelröhren und in dem Betriebsgebäude erfolgt weiterhin die Installation der Tunnel- und Verkehrsleittechnik. Weiterhin führen die Arbeiter Gehwegarbeiten an der Stauffenbergallee und Bautzner Straße aus. Die Landschafts- und Wegebauarbeiten am Neustädter Elbhang gehen weiter.

Die Radeberger Straße ist zwischen Waldschlößchenstraße und Charlottenstraße Einbahnstraße und kann nur in Richtung Charlottenstraße befahren werden. Die stadteinwärtige Richtung wird über die Bautzner Straße und Waldschlößchenstraße umgeleitet. Das Käthe-Kollwitz-Ufer ist voll befahrbar. Die Elberadwege werden beidseits der Elbe durch die Baustelle geführt.

Quelle: Stadt Dresden

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar