Dresdner Wochenmärkte öffnen länger

Für die Wochenmärkte in Dresden gelten vom 1. April bis 26. Oktober verlängerte Öffnungszeiten. Ausnahmen gibt es an den Osterfeiertagen. +++

 
Der Markt am Münchner Platz öffnet mittwochs von 8 bis 13 Uhr und der Sachsenmarkt auf der Lingnerallee freitags von 8 bis 17 Uhr. Auch die Öffnungszeiten des Marktes auf dem Schillerplatz ändern sich: Dienstag und Donnerstag ist er von 9 bis 18 Uhr geöffnet, am Sonnabend von 8 bis 12 Uhr.

Für die anderen Dresdner Wochenmärkte gelten im gleichen Zeitraum folgende Öffnungszeiten:
– Alaunplatz: Donnerstag von 9 bis 17 Uhr und Sonnabend von 8 bis 12 Uhr
– Dresdner Bauernmarkt Königstraße: Sonnabend von 9 bis 13 Uhr
– Hellerau: Freitag von 9 bis 17 Uhr
– Kopernikusstraße und Stralsunder Straße: Donnerstag von 8 bis 17 Uhr
– Reißiger Straße: Dienstag und Donnerstag von 9 bis 17 Uhr und
– Jacob-Winter-Platz: Montag, Mittwoch und Freitag jeweils von 9 bis 18 Uhr.

Ausnahmen zum Osterfest: Der Sachsenmarkt auf der Lingnerallee wird wegen des Karfreitages, am 29. März, vorverlegt und findet einmalig am Donnerstag, 28. März, von 8 bis 16 Uhr statt. Die Märkte Hellerau und Jacob-Winter-Platz fallen am Karfreitag, 29. März, und Ostermontag, 1. April, aus. Am Sonnabend, 30. März, haben die Wochenmärkte Königstraße, Alaunplatz und Schillerplatz wie üblich geöffnet.

Weitere Informationen und der aktuelle Wochenmarktkalender 2013 stehen im Internet unter www.dresden.de/maerkte.

Quelle: Dresden – Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar