Dresdner Wohnungsbaugenossenschaften ziehen positive Bilanz

2012 können die Wohnungsbaugenossenschaften rund 82 Millionen Euro investiert, Schwerpunkte sind die Modernisierung und Erhaltung der vorhandenen 60 000 Wohnungen. +++

Gute Laune bei den Vorständen der acht Dresdner Wohnungsbaugenossenschaften. Diese konnten für das Jahr 2011 eine gute Bilanz ziehen. Die Leerstandsquote bei den rund 60 000 Wohnungen der Genossenschaften ist erneut gesunken, teilweise vermieten die Genossenschaften sogar zu 100 Prozent.

Damit sind auch die Investitionen gestiegen, denn die Wohnungsbaugenossenschaften investieren ihre Gewinne komplett. 2012 werden rund 82 Millionen Euro investiert. Schwerpunkte sind die Modernisierung und Erhaltung der vorhandenen Wohnungen. Die Genossenschaften bauen aber auch immer öfter selbst neue Wohnungen. 

Interview Olaf Brandenburg – Vorstand Wohnungsbaugenossenschaft „Glückauf“ Süd Dresden (im Video)

Nicht nur ihre Mitglieder, sondern alle Dresdner laden die Genossenschaften zum 4. Dresdner Sport- und Familientag ein. Am 3. Juni können die Dresdner dann auf der Cockerwiese wieder den ganzen Tag kostenlos viele Sportangebote und Mitmachaktionen ausprobieren.

Auch DRESDEN FERNSEHEN ist beim Sport- und Familientag dabei und zeichnet die Grüße der Besucher auf dem roten Sofa auf.

++
Immer aktuell informiert – mit dem DRESDEN FERNSEHEN Newsletter!